Sie sind also neu bei Android und fragen sich, wie Sie Apps auf Android herunterladen können? Nach dem Einrichten des neuen Geräts ist dies der nächste logische Schritt. Tippen Sie einfach darauf, um Google Play und seine Welt der digitalen Medien zu öffnen. Zusätzlich zu Apps und Spielen können Sie E-Books, Zeitschriften, Musik, Filme und TV-Sendungen kaufen, die Sie auf Ihrem Smartphone oder Tablet ansehen können. Auswahl und Verfügbarkeit variieren je nach Wohnort. Wenn Sie Apps von außerhalb von Google Play installieren, kann Ihr Telefon Google-Informationen über diese Apps senden. Wenn Sie eine APK online herunterladen, erhalten Sie im Wesentlichen eine App. Die meisten Nutzer erhalten Apps aus dem Google Play Store, ohne jemals das Wort APK zu sehen. Aber es gibt Fälle, in denen Sie anders machen möchten. Während Amazons Appstore einst jeden Tag eine kostenpflichtige App kostenlos anbot, hat er diese Funktion inzwischen fallen gelassen. Amazon stellte auch sein "Eigentlich kostenlos"-Programm ein, das kostenpflichtige Spiele und In-App-Käufe kostenlos anbot.

Das bedeutet, dass es deutlich weniger Grund gibt, den Amazon Appstore Google Play im Vergleich zum Amazon Appstore zu verwenden: Was ist besser? Der Google Play Store ist nicht Ihre einzige Option, wenn es um das Herunterladen von Apps geht – sollten Sie den Amazon Appstore ausprobieren? Lesen Sie mehr , aber es lohnt sich immer noch einen Blick, wenn Sie interessiert sind. Beachten Sie, dass Apps, die über den Appstore installiert werden, über Amazons App und nicht über den Play Store aktualisiert werden müssen. Sie müssen daher den Appstore installiert halten, um Updates für sie zu erhalten. Nachdem Sie eine Reihe von Apps installiert haben, werden Sie schließlich einige loswerden wollen. Unabhängig davon, ob Sie Speicherplatz auf Ihrem Gerät freisetzen oder Apps entfernen möchten, die Sie nicht mehr verwenden, können Sie Apps einfach deinstallieren. Wenn Sie eine App finden, die Sie für schädlich halten, melden Sie sie uns. Erfahren Sie, wie Sie fehlerhafte Apps melden. Gehen Sie einfach zu Einstellungen > Apps (auf Android 8 Oreo und neuer, Einstellungen > Apps & Benachrichtigungen > Alle [X] Apps anzeigen). Dort sehen Sie eine Liste aller Apps auf Ihrem Gerät, einschließlich vorinstallierter Apps. Sie können nach links und rechts wischen, um zur Registerkarte Installiert zu wechseln (oder die Dropdown-Liste verwenden, um Android Oreo zu wechseln), um nur die installierten zu sehen. Für die überwiegende Mehrheit der Leute, der Play Store hat alle Apps, die Sie jemals wollen. In einigen Fällen sollten Sie sich jedoch außerhalb des Google-Marktplatzes auf die Suche nach Titeln wagen, die aus irgendeinem Grund nicht verfügbar sind.

App-Seiten enthalten den Bewertungsdurchschnitt der App, die Anzahl der Downloads, Screenshots, eine kurze Beschreibung, verwandte Apps und vieles mehr. Es ist eine großartige Möglichkeit, mehr über Apps zu erfahren, bevor Sie sie installieren. Ich möchte Chrooma Tastatur für Android apk Datei installieren, um alle Premium-Funktionen zu entsperren .. wie kann ich es tun ) Sie können auch dieses Menü überspringen und Apps direkt aus Ihrer Schublade deinstallieren. Drücken Sie einfach lange auf eine App und suchen Sie nach einem Uninstall oder Trash-Symbol (abhängig von Ihrer Android-Version). Andernfalls können Sie Info oder Ähnliches auswählen, um direkt zur Infoseite der App zu springen. Auf der Hauptseite der Apps des Play Store (diejenige, zu der er standardmäßig geöffnet wird) sehen Sie eine horizontal scrollende Liste unter der Suchleiste. Dies ist ein großartiges Tool, um alle Arten von Apps zu finden und zu entdecken, die der Play Store zu bieten hat, mit ihm in die folgenden Registerkarten aufgeteilt: Es stellt sich heraus, es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Android-Apps zu installieren. Einige Hersteller, wie Samsung, bieten sogar ihre eigenen separaten Stores wie Galaxy Apps. Die größte und bekannteste Google Play-Alternative ist der Amazon Appstore, den Sie bei amazon.com/getappstore finden können.